Imagine – Interkulturelle Zukunftswerkstatt für junge Frauen.

Film & Social Media

Das Bildungsprojekt Imagine richtet sich an deutsche, zugewanderte und geflüchtete Mädchen und junge Frauen. Auf der Basis von Dialog und Austausch, der Förderung von Imagination sowie der Herstellung von Filmen und Videos erhalten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, in fünftägigen Workshops ihre Zukunftserwartungen, -wünsche und -perspektiven zu entwerfen. Mit medienpädagogischer Begleitung lernen sie Videos zu erstellen, mit denen die entwickelten Zukunftsvorstellungen filmisch auf den Punkt gebracht werden.

Programmschwerpunkte:

  • Dialog und Austausch: „Was wünschen wir uns für die Zukunft?“
  • Förderung der Imagination mit Hilfe bildlicher Medien, um persönliche Zukunftsvorstellungen entwerfen zu können
  • Auseinandersetzung mit geschlechtsspezifischen Rollenbildern in den sozialen Medien
  • Ideenfindung: Zukunftsgeschichten für die eigenen Videos entwickeln
  • Vermittlung von Know-How und technischer Kompetenzen zur Herstellung von Videos und Filmen
  • Videoproduktion: Dreharbeiten, Schnitt, Fertigstellung
  • Abschluss: Filmvorführung und Auswertung

Imagine ist ein Projekt des Filmhauses Frankfurt e.V. Gefördert vom Hessischen Landesprogramm WIR und dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main. Unter der Schirmherrschaft von Kai Klose (Hessischer Minister für Soziales und Integration) und Rosemarie Heilig (Dezernentin für Umwelt und Frauen, Frankfurt am Main).